„Unsere Songs sind lebendig im Land der Lebenden.“ (Bob Dylan)

*

(18.05.2024) Wir machen Musik. Statt irgendeinem Achtelfinale. Danach als Alternative zu einem beliebigen Viertelfinale. EM ist nur alle vier Jahre. Dylan ist immer. Gelle! Freue mich.

*

(25.9.2023) Es war eine große Freude am letzten Freitag. Volles Haus. Zusatzbestuhlung. Zuhörerschaft begeistert. Presse auch. Was will man mehr. Wir machten dann weiter.

*

(31.7.2023) Wir machen Ernst! But we don’t take it too serious!

Foto: Angela Haas

*

(pm) Nach dem LahnDylanKreis und dem KollektivBeBob betritt ein neues Dylan – Projekt die Bühnen zu Gießen. DieDylanTanten. Zusammen mit den stadtbekannten Musikern – v.l.n.r. – Jörg „JJ“ Fischer (git, voc), Konrad Manz (bass) sowie Joe Bonica (dr) widmet sich Christian Lugerth (voc, harp, git) unter dem nachdenklichen Motto „Auch Männer haben mal Gefühle!“ hauptsächlich dem Blues im Schaffen des Altmeisters. Einsame Strassen. Einsame Nächte. Bittere Tränen. Aber: „It’s all good!“ Einiges davon durchaus tanzbar. Manch eher Unbekanntes doch auch diverse Klassiker auf der Setlist. Ganz nach Dylans Devise: Jeder Gig eine Premiere! Wo und Wann? Gießen / Vitos – Kapelle / 22. September 2023 / 20h.

*

(5. April 2023) Seit letzter Woche sitzen wir wieder im Probenraum. In Sachen Bob Dylan und dem Blues in seinen Spielarten. An die Hand nimmt uns des Meisters letztes Werk: Fragments. Erstmal mit zwei Klampfen das Gelände sondieren. Dann dazu Bass und Trommeln. So Spätsommer / Herbst werden / wollen wir die Bühne entern. Tell Ol` Bill.

*

(31. Januar 2023) Ich würde es nie wagen mich als Musiker zu bezeichnen, aber ich mache Musik. Einstieg mit bekifftem Dauerschrammelblues an den Ufern des Bodensees und dann Liebeslieder verschenkt. Vor zwanzig Jahren traute ich mich dann mit Gitarre auf die Bühne.

*

*

Das Verlangen reifte vor sich hin. Ab und an durfte ich Bühnenmusik erstellen. Mal mit der Gitarre. Oder mit Ukulele. Dann war ich nicht mehr alleine, dem Meister die Ehre erweisen.

*

*

Und später gab es noch den Gerhard „Gundi“ Gundermann. Und Rio.

*

*

Und weitere Coronagesänge. Im Namen der Stones. The Keefs.

*

*

Im Frühjahr 2023 wieder Proben. Gesänge von Bob Dylan. Neualte Band. Unten noch mein Lieblingsclip. Nachts, nicht mehr absolut nüchtern, in der damaligen Küche. Lang lang her.

*

*